Aktuelles|Meldung
< Helle Feuerkugel über Süddeutschland gesichtet
21.03.2015
Von: Thomas Freidank

 

Ausstellung im Planetarium

Nachthimmel wird immer heller

Über Lichtverschmutzung, also die Aufhellung des Nachthimmels durch künstliches Licht, informiert derzeit eine Ausstellung im Laupheimer Planetarium. Zusammengestellt wurde sie von der ehrenamtlichen Initiative "Sternenpark Schwäbische Alb".


"Rettet die Nacht": Eine Ausstellung im Laupheimer Planetarium informiert über Lichtverschmutzung. Foto: Thomas Freidank, Planetarium Laupheim

Leuchtenmodelle machen die Optimierungsmöglichkeiten nächtlicher Beleuchtung anschaulich. Foto: Thomas Freidank, Planetarium Laupheim

Die Beobachtung des nächtlichen Himmels wird immer schwieriger. "Dadurch geht ein Stück Naturerlebnis verloren", beklagt Werner Kiesle vom Laupheimer Planetarium. Ursache der Misere ist die Aufhellung durch künstliche Lichtquellen. Auch die menschliche Gesundheit sowie viele Pflanzen und Tiere werden davon beeinträchtigt.
Um über das Problem aufzuklären, hat die Initiative "Sternenpark Schwäbische Alb" eine Ausstellung konzipiert, die nun im Planetarium zu sehen ist. Darin werden auch Lösungen aufgezeigt. "Durch Reduzierung und Optimierung der Beleuchtung können nicht nur die Lichtverschmutzung sondern auch Kosten und Energiebedarf reduziert werden" sagt Kiesle. Ansätze dafür sind bei der Lichtplanung, der konkreten Ausführung der Lampen aber auch beispielsweise durch sinnvolle Zeitsteuerungen gegeben.
Die Ausstellung umfasst neben übersichtlichen Schautafeln auch anschauliche Leuchtenmodelle sowie Videopräsentationen. Werner Kiesle wünscht sich, dass neben Verantwortlichen aus Gemeinden und Industrie auch viele Privatleute für das Problem sensibilisiert werden und eigene Verbesserungsschritte unternehmen. Denn auch die öffentlichen Beobachtungsabende der Laupheimer Astronomen werden durch den immer dichter werdenden Lichtteppich stark beeinträchtigt.

INFO: Die Ausstellung ist bis 3. Mai im Foyer des Planetariums zu sehen. Öffnungszeiten laut Spielplan unter "www.planetarium-laupheim.de". Informationen zur Initiative Sternenpark Schwäbische Alb unter "www.sternenpark-schwaebische-alb.de".