Aktuelles|Meldung
< Pegasus fliegt durch die Nacht
02.11.2017
Von: Nikolai Prill

 

Spendenübergabe

Planetarium sammelte für Laemmle-Verein

Die Volkssternwarte Laupheim e.V. hatte in ihrem Kuppelkino einen Spendenaufruf für den Carl-Laemmle-Förderverein gestartet.


Nikolai Prill (links) vom Vorstand der Volkssternwarte übergab Ende Oktober im Planetarium die Spende an Christa Jerg, Vorsitzende des Carl-Laemmle-Fördervereins. Foto: Werner Kiesle, Planetarium Laupheim

Alle zwei bis drei Monate zeigt das Planetarium Laupheim im "Kuppelkino" einen Science Fiction Film bei freiem Eintritt. Anfang Oktober stand mit "Flash Gordon" ein Remake des Serienklassikers aus den Universal Studios auf dem Programm. Die Mitglieder der Volkssternwarte nutzten die Gelegenheit, Spenden für den Carl-Laemmle-Förderverein zu sammeln. Dabei kamen 100 Euro zusammen, welche die Sternfreunde auf 200 Euro verdoppelten. Diese Summe übergab Nikolai Prill vom Vorstand der Volkssternwarte nun im Planetarium an die Vorsitzende des Carl-Laemmle-Fördervereins, Christa Jerg. Diese betonte dabei, wie wichtig es sei, dass aktive Laupheimer zusammenarbeiteten. Besonders habe es sie gefreut, dass die lang etablierte Volkssternwarte Laupheim e.V. den noch sehr jungen Carl-Laemmle-Förderverein unterstütze.