Presse|Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Vortrag und Beobachtungsabende05.10.2014

Pegasus schwingt sich auf

Nachdem es nun wieder zeitiger dunkel wird, kann man in der Laupheimer Sternwarte regelmäßig mittwochs und freitags den Sternhimmel mit dem Teleskop betrachten. Am Mittwoch, 15. Oktober, um 20.45 Uhr gibt Herbert Kiesle zudem in einem Vortrag aus der Reihe "Sterne über Oberschwaben" einen ausführlichen Überblick über den herbstlichen Sternhimmel.mehr »


Planetarium wieder offen19.08.2014

Ferienausklang im All

Rechtzeitig zum Ausklang der Ferien meldet sich das Laupheimer Planetarium ab 1. September aus der Sommerpause zurück. Unterschiedliche Sternenshows entführen in ferne Planetensysteme, schildern einen neuen Wettlauf zum Mond und bieten eine spezielle Weltraumreise für Kinder.mehr »


Planetarium macht Sommerpause03.08.2014

Letzte Weltraumreisen

Noch bis einschließlich 10. August kann man sich im Laupheimer Planetarium ins All entführen lassen, bevor das Sternentheater für eine dreiwöchige Sommerpause schließt.mehr »


ESA-Astronaut Reinhold Ewald hat am Donnerstag in einer Zusammenschaltung von mehreren Planetarien Fragen beantwortet27.07.2014

"Oben klappt es nur, wenn alle zusammenarbeiten"

Seit dem 29. Mai 2014 ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS. Am Donnerstagabend hat im Planetarium Laupheim eine Live-Schaltung ins Europäische Astronautenzentrum nach Köln stattgefunden.mehr »


Neu im Planetarium14.07.2014

Zurück zum Mond

Rund um den Globus arbeiten verschiedenste private Gruppen an Projekten um den "Google Lunar X Prize" und 30 Millionen US-Dollar zu gewinnen. Aus Anlass der ersten bemannten Mondlandung vor 45 Jahren zeigt das Laupheimer Planetarium am 20. und 27. Juli um 13.15 Uhr in der Sternenshow "Zurück zum Mond" die aktuellsten Unternehmungen für eine erneute Mondlandung.mehr »


Vortrag und Beobachtung07.07.2014

Sommersterne und Sonne

Was am Sommersternhimmel zu sehen ist, erläutert Herbert Kiesle in einem Vortrag aus der Reihe "Sterne über Oberschwaben" im Laupheimer Planetarium am Mittwoch, 16. Juli, um 20.45 Uhr. In der Sternwarte kann man bei klarem Himmel regelmäßig sonntags durchs Teleskop auf die Sonne blicken.mehr »


Planetarium am Feiertag offen11.06.2014

Planetensuche an Fronleichnam

An Fronleichnam hat das Laupheimer Planetarium geöffnet und bietet um 14.30 Uhr und 16 Uhr zusätzliche Vorführungen der Sternenshow "Sind wir allein? Die Entdeckung einer neuen Welt".mehr »


Planetarium an Feiertagen offen02.06.2014

Planetensuche an Pfingsten

An Pfingsten hat das Laupheimer Planetarium geöffnet und bietet an Pfingstsonntag und -montag jeweils um 14.30 Uhr und 16 Uhr zusätzliche Vorführungen der Sternenshow "Sind wir allein? Die Entdeckung einer neuen Welt".mehr »


Planetarium am Feiertag offen27.05.2014

Planetensuche am Vatertag

An Christi Himmelfahrt hat das Laupheimer Planetarium geöffnet und bietet um 14.30 Uhr und 16 Uhr zusätzliche Vorführungen der Sternenshow "Sind wir allein? Die Entdeckung einer neuen Welt".mehr »


Themenabend im Planetarium 16.05.2014

Superauge im All

Einen informativen Themenabend über das revolutionäre "James-Webb-Weltraumteleskop" präsentiert das Laupheimer Planetarium am 23. Mai ab 19.30 Uhr. Referent ist Dr. Oliver Krause vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg.mehr »


Raumflug im Planetarium09.05.2014

Tour durchs Universum

Das Laupheimer Planetarium bietet in der "Tour durchs Universum" atemberaubende Raumflüge "live" gesteuert und in Echtzeit berechnet. Start ist am 14. Mai um 20.45 Uhr.mehr »


Raumflug im Planetarium21.04.2014

Tour durchs Universum

Das Laupheimer Planetarium bietet in der "Tour durchs Universum" atemberaubende Raumflüge "live" gesteuert und in Echtzeit berechnet. Start ist am 23. April um 20.45 Uhr.mehr »


Planetarium über Feiertage offen13.04.2014

Planetensuche an Ostern

An Ostern hat das Laupheimer Planetarium geöffnet und bietet zusätzliche Vorführungen der brandneuen Sternenshow "Sind wir allein? Die Entdeckung einer neuen Welt". Eine "Tour durchs Universum", in Echtzeit berechnet, steht am 23. April um 20.45 Uhr auf dem Spielplan.mehr »


Neu im Planetarium07.04.2014

Auf der Suche nach fernen Planeten

Im Laupheimer Planetarium ist ab dem 13. April eine neue Show zu sehen. Auf der Suche nach Planeten um weit entfernte Sterne reisen die Besucher durch Raum und Zeit. Im Foyer des Sternentheaters sind passend zum Thema des Programms Bilder des Konstanzer Künstlers Michael Böhme ausgestellt.mehr »


Eintritt frei am Astronomietag30.03.2014

Mars und Jupiter im Blickpunkt

Im Rahmen des bundesweiten Tags der Astronomie ist die Laupheimer Sternwarte am 5. April von 20.30 Uhr bis 23 Uhr zur Beobachtung des Frühlingssternhimmels geöffnet. Der Eintritt ist an diesem Abend frei.mehr »


Vortrag und Beobachtung23.03.2014

Frühjahrssterne und Sonne

Einen Überblick über den Frühjahrssternhimmel bietet Herbert Kiesle bei seinem Vortrag "Sterne über Oberschwaben" im Laupheimer Planetarium am 2. April um 20.45 Uhr. In der Sternwarte kann man ab April bei klarem Himmel regelmäßig sonntags durchs Teleskop auf die Sonne blicken.mehr »


Kinofilm bei freiem Eintritt22.03.2014

Astronauten-Abenteuer im Kuppelkino

In der Science-Fiction-Filmreihe des Laupheimer Planetariums steht im März ein dramatisches Astronauten-Abenteuer auf dem Programm. Der Eintritt ist frei und der Filmtitel eine Überraschung. Die Vorführung aus der Reihe "Science-Fiction im Kuppelkino" findet am Freitag, 28. März, um 20.45 Uhr statt.mehr »


Themenabend im Planetarium06.03.2014

Verursacht die Sonne den Klimawandel?

Einen informativen Themenabend über Sonnenforschung und den Klimawandel präsentiert das Laupheimer Planetarium am 14. März ab 19.30 Uhr. Referent ist Professor Hendrik Spruit vom Max-Planck-Institut für Astrophysik in Garching.mehr »


Ferienangebot im Planetarium04.03.2014

Mit dem Sternenbär ins All

Während der Winterferienwoche steht im Laupheimer Planetarium zusätzlich das Kinderprogramm "Einmal Pluto und zurück" auf dem Spielplan.mehr »


Mitgliederversammlung der Volkssternwarte Laupheim e.V.02.03.2014

Neue Vereinsspitze greift nach den Sternen

Generationswechsel bei der Volkssternwarte Laupheim e.V., dem Trägerverein des Planetariums: In der Mitgliederversammlung am Samstag, 1. März, wurden drei von vier Vorstandsämtern neu besetzt. Neu an der Vereinsspitze sind Florian Breitling, Dr. Andreas Payer und Nikolai Roosz. Christian Stehle bestätigten die Mitglieder im Amt.mehr »


Kinofilm bei freiem Eintritt21.02.2014

Science-Fiction-Abenteuer im Kuppelkino

In der Science-Fiction-Filmreihe des Laupheimer Planetariums steht im Februar ein postapokalyptisches Abenteuer auf dem Programm. Der Eintritt ist frei und der Filmtitel eine Überraschung. Die Vorführung aus der Reihe "Science-Fiction im Kuppelkino" findet am Freitag, 28. Februar, um 20.45 Uhr statt.mehr »


Tour durchs Universum14.02.2014

Raumflug im Planetarium

Das Laupheimer Planetarium bietet in der "Tour durchs Universum" atemberaubende Raumflüge "live" gesteuert und in Echtzeit berechnet. Start ist am 19. Februar um 20.45 Uhr.mehr »


Themenabend "Kernfusion" im Planetarium03.02.2014

Sonnenfeuer auf der Erde?

Einen informativen Themenabend über "Kernfusion - Die Energiequelle der Zukunft?" präsentiert das Laupheimer Planetarium am 7. Februar ab 19.30 Uhr. Referentin ist Professorin Ursel Fantz vom Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching.mehr »


Vortrag im Planetarium13.01.2014

Wintersternhimmel

In seiner Vortragsreihe "Sterne über Oberschwaben" stellt Herbert Kiesle am 22. Januar ab 20.45 Uhr im Laupheimer Planetarium den Wintersternhimmel vor. Wer noch das Weihnachtsprogramm "....und sie folgten einem Stern" sehen möchte, muss bis 15. Januar ins Sternentheater, danach läuft dort wieder die Sternenshow "Sonne tanken".mehr »


Zusätzliche Feiertagsvorführungen19.12.2013

Weihnachtsstern leuchtet im Planetarium

Auch über die Weihnachtsfeiertage, am Jahreswechsel und an Dreikönig kann man im Laupheimer Planetarium das stimmungsvolle Weihnachtsprogramm "...und sie folgten einem Stern!" besuchen.mehr »



Nutzungsbedingungen

Die Pressebilder und -texte können bei eindeutiger Quellennennung zur aktuellen Berichterstattung frei verwendet werden. Jede weitere Nutzung ist vorbehalten und bedarf vorheriger Genehmigung.