< Der Stern von Bethlehem
08.02.2020

 

Stiftertag im Planetarium

Laupheimer Bürgerstiftung sammelt Spenden in der Milchstraße

LAUPHEIM (hmur) -


Michael Roosz (rechts) vom Vorstand der Bürgerstiftung und Mitglied als Volkssternwarte den ganzen Samstag Vorführer im Planetarium freut sich mit Nikolai Prill (links) vom Vorstand der Volkssternwarte über den gelungenen Stiftertag. (Foto: Volkssternwarte Laupheim e.V.)

Das Planetarium Laupheim war Austragungsort des Stiftertags am vergangenen Samstag. Die 270 Planetariumsbesucher, die drei Kinderprogramme, zwei Hauptprogramme und ein Kuppelkino erlebten, waren aufgerufen, statt des üblichen Eintrittspreises eine Spende zu tätigen. Dieser freiwillige Eintritt von rund 1125 Euro kam zu 100 Prozent der Bürgerstiftung zu Gute, die sich durch ihre Spenden dem Gemeinwohl der Stadt Laupheim verschrieben hat. "Auch die Volkssternwarte wurde von der Bürgerstiftung beim Bau des Laupheimer Planetenwegs großzügig unterstützt", sagt Ulrike Ruchti vom Planetarium. "Umso mehr freut es uns, mit dieser Aktion bei zukünftigen Projekten mithelfen zu können."



Nutzungsbedingungen

Die Pressebilder und -texte können bei eindeutiger Quellennennung zur aktuellen Berichterstattung frei verwendet werden. Jede weitere Nutzung ist vorbehalten und bedarf vorheriger Genehmigung.