< Frühjahrssterne und Sonne
30.03.2014
Von: Thomas Freidank

 

Eintritt frei am Astronomietag

Mars und Jupiter im Blickpunkt

LAUPHEIM (tf) - Im Rahmen des bundesweiten Tags der Astronomie ist die Laupheimer Sternwarte am 5. April von 20.30 Uhr bis 23 Uhr zur Beobachtung des Frühlingssternhimmels geöffnet. Der Eintritt ist an diesem Abend frei.


Um Planetenbeobachtung und -fotografie mit Amateurmitteln geht es beim Astronomietag in Laupheim. Die Planetenbilder dieser Montage wurden durchs Amateurteleskop gewonnen. Fotos und Montage: Manfred Konrad, Volkssternwarte Laupheim

Der Astronomietag wird deutschlandweit von der "Vereinigung der Sternfreunde", dem deutschen Dachverband der Amateurastronomen, ausgerufen. In Laupheim steht, neben dem Mond und Sternhaufen, die Beobachtung der Planeten Mars und Jupiter im Mittelpunkt, die sich derzeit in besonders günstiger Position befinden. Beide "Wandelsterne" strahlen dieser Tage bereits fürs bloße Auge auffällig am Firmament. Beim Blick durchs Teleskop lassen sich jedoch eine Fülle an Details erkennen. In einem kurzen Vortrag zu Beginn der Veranstaltung werden die Beobachtungsmöglichkeiten von Planeten speziell mit kleinen Fernrohren erläutert. Den Besuchern wird im Verlauf des Abends auch die Planetenfotografie mit Amateurmitteln demonstriert. Dabei besteht für Besucher die Möglichkeit, mit dem Mobiltelefon eine Planetenaufnahme durchs Teleskop zu knipsen. In der Planetariumskuppel wird gezeigt, wie man solche oder sogar Webcam-Aufnahmen durch Nachbearbeitung optimieren kann.

INFO: Die Sternwarte befindet sich beim Planetarium in der Milchstraße 1. Informationen im Internet unter www.planetarium-laupheim.de



Nutzungsbedingungen

Die Pressebilder und -texte können bei eindeutiger Quellennennung zur aktuellen Berichterstattung frei verwendet werden. Jede weitere Nutzung ist vorbehalten und bedarf vorheriger Genehmigung.