< Sonne scheint im Sternentheater
28.11.2013
Von: Thomas Freidank

 

Weihnachtsshow im Planetarium

Weihnachtsstern und runde Formen

LAUPHEIM (tf) - Ab 29. November zeigt das Laupheimer Planetarium sein beliebtes Weihnachtsprogramm, das unter dem Titel "...und sie folgten einem Stern!" die Legende des Weihnachtssterns beleuchtet. Im Foyer des Sternentheaters sind bis Ende Januar Werke der Ehinger Malerin Jutta Neßlauer ausgestellt. Am 7. Dezember stellt sie ihr Werk persönlich vor.


Weihnachtsprogramm im Planetarium: Welchem Himmelsphänomen folgten die Weisen aus dem Morgenland? Fotomontage: Christian Stehle, Planetarium Laupheim

Runde Formen in Acryl der Ehinger Künstlerin Jutta Neßlauer erinnern an Himmelskörper. Foto: Archiv Neßlauer

Die Malerin Jutta Neßlauer aus Ehingen stellt im Planetarium aus und führt dort am 7. Dezember persönlich in ihr Werk ein. Foto: Archiv Neßlauer

Mit den Möglichkeiten des Sternentheaters lassen sich die sternkundlichen Fragen rund um den "Weihnachtsstern" anschaulich beantworten. Laut der biblischen Weihnachtsgeschichte führte er die Weisen aus dem Morgenland nach Palästina. Gab es ihn wirklich? War das "himmlische Zeichen" ein Komet oder nur eine Legende, um die Bedeutung des christlichen Messias zu unterstreichen?
Ein familiengerechtes weihnachtliches Programm rund um den Stern von Bethlehem gehört seit Eröffnung des Planetariums 1990 zur Tradition und zu den beliebtesten Angeboten des Sternentheaters. Die aktuelle Fassung der Weihnachtsshow wurde 2012 aufgrund der umfassenden Modernisierung des Planetariums neu bearbeitet und an die digitale Technik mit 360-Grad Videoanlage angepasst.
Auf andere Weise stimmungsvoll sind die Bilder der Malerin Jutta Neßlauer aus Ehingen, die ab 26. November in einer kleinen Ausstellung im Planetariumsfoyer gezeigt werden. Die Arbeiten in Acryl sind abstrakt, die oft runden Formen erinnern jedoch an Himmelskörper. Bei einer öffentlichen Midissage führt die Künstlerin am 7. Dezember um 16 Uhr in ihr Werk ein.

INFO: Die Sternenshow "...und sie folgten einem Stern!" ist vom 29. November bis 15. Januar zu sehen. Vorführtermine im Internet unter "www.planetarium-laupheim.de" und für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung. Karten für die Show können telefonisch unter der Nummer 07392/91059 oder im Internet vorbestellt werden.



Nutzungsbedingungen

Die Pressebilder und -texte können bei eindeutiger Quellennennung zur aktuellen Berichterstattung frei verwendet werden. Jede weitere Nutzung ist vorbehalten und bedarf vorheriger Genehmigung.