< Sommersterne und Sonne
14.07.2014
Von: Thomas Freidank

 

Neu im Planetarium

Zurück zum Mond

LAUPHEIM (tf) - Rund um den Globus arbeiten verschiedenste private Gruppen an Projekten um den "Google Lunar X Prize" und 30 Millionen US-Dollar zu gewinnen. Aus Anlass der ersten bemannten Mondlandung vor 45 Jahren zeigt das Laupheimer Planetarium am 20. und 27. Juli um 13.15 Uhr in der Sternenshow "Zurück zum Mond" die aktuellsten Unternehmungen für eine erneute Mondlandung.


Die Rückkehr zum Mond, ein spannender weltweiter Wettbewerb, über den das Laupheimer Planetarium informiert. Grafik: Google Lunar XPrize / NSC Creative

Vor 45 Jahren betraten Menschen erstmals unseren Mond. Das Laupheimer Planetarium hat aus diesem Anlass im Juli die amerikanische Planetariumsshow "Zurück zum Mond" auf Deutsch im Programm. Im Mittelpunkt steht darin der "Google Lunar X Prize", der eine erfolgreiche Mondlandung eines Roboterfahrzeugs mit 30 Millionen US-Dollar belohnen will. Gezeigt werden die verschiedensten findigen Ideen, um dieses Ziel zu erreichen. Daneben gibt es einen Rückblick auf die bisherige Mondforschung und einen Ausblick auf die mögliche Zukunft der Mondforschung und der Reisen zu unserem Trabanten. Im Vorprogramm "Sterne über Oberschwaben" bietet das Planetarium einen Überblick über den aktuellen Sternhimmel. Wer das jeweils um 14.30 Uhr anschließend laufende Programm "Sind wir allein?" ebenfalls sehen möchte, kann dies mit einer vergünstigten Kombinationskarte tun.

INFO: Für Gruppen ist die Show "Zurück zum Mond" auch in englischer, französischer und spanischer Sprache buchbar. Ansonsten läuft im Planetarium "Sind wir allein?" sowie "Sonne tanken" mit dem aktuellen Sternhimmel-Vorprogramm sowie das Kinderprogramm "Einmal Pluto und zurück". Vorführtermine und Kartenreservierung im Internet unter "www.planetarium-laupheim.de" und telefonisch unter der Nummer 07392/91059.



Nutzungsbedingungen

Die Pressebilder und -texte können bei eindeutiger Quellennennung zur aktuellen Berichterstattung frei verwendet werden. Jede weitere Nutzung ist vorbehalten und bedarf vorheriger Genehmigung.