Presse|Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Countdown zum Start in die Mondwoche11.07.2019

Themenabend "Mythos Mond" mit Prof. Dieter B. Herrmann und Geschichte im Kuppelkino

Den Auftakt unserer Mondveranstaltungen bildet am Mittwoch, den 17. Juli ab 19 Uhr, ein Themenabend mit Prof. Dieter B. Hermann unter dem Titel "Mythos Mond - Von der Antike bis zur Gegenwart". Der Referent, der Astronom und Autor von einigen populärwissenschaftlichen Büchern ist, zeigt auf wie die Erforschung des Mondes unser Bild und unsere Vorstellung von unserem Trabanten über die Jahrhunderte hinweg verändert hat. Dabei geht er auf Mondmythen ebenso ein wie auf interessante Fakten rund um den Mond. Bereits am Freitag, den 12. Juli um 21 Uhr, laden wir zur Filmvorführung ins Kuppelkino. Statt Science-Fiction gibt's diesmal, passend zum bevorstehenden Mondlandejubiläum, eher Science-History. Der in den USA im Jahr 2018 produzierte Film von Regisseur Damien Chazelle passt thematisch in unsere Mondwoche, ist ab 12 Jahre freigegeben und dauert gut 140 Minuten. Der Filmtitel ist eine Überraschung und der Eintritt frei.mehr »


Wir feiern 50 Jahre Mondlandung03.07.2019

Mondsüchtig im Juli

Vor beinahe 50 Jahren betraten die ersten Menschen unseren Mond. Am 20. Juli 1969 setzte Neil Armstrong seinen Fuß auf die staubige Oberfläche und wagte mit einem „kleinen Schritt für einen Menschen, einen großen Sprung für die Menschheit”. Grund genug dieses Jubiläum mit zwei Themenabenden zum Thema Mond und einem Mondlandefest am 20. Juli zu feiern.mehr »


Vor 50 Jahren16.05.2019

APOLLO 10 - in acht Tagen um den Mond

Mit Apollo 10 startete die NASA am 18. Mai 1969 die letzte "Trockenübung" für die erste bemannte Mondlandung. Dabei wurden alle erforderlichen Schritte außer die Landung selbst durchgeführt. Außerdem gab es bei Apollo 10 die ersten Live-Übertragungen von Farbfernsehsignalen aus dem Weltraum zurück zur Erde und somit die erste Möglichkeit, unsere Erde live aus dem All im Fernsehen zu sehen.mehr »


Science-Fiction-Abenteuer22.04.2019

Kinofilm bei freiem Eintritt

In der Science-Fiction-Filmreihe des Laupheimer Planetariums läuft im April ein moderner, gesellschaftskritischer Science-Fiction-Film. Der Filmtitel ist eine Überraschung und der Eintritt frei. Die Vorführung aus der Reihe "Science-Fiction im Kuppelkino" findet am Freitag, den 26. April, um 21.00 Uhr statt.mehr »


Vortrag im Planetarium11.03.2019

Neues aus dem Universum

Einen Vortrag aus der Reihe "Neues aus dem Universum" präsentieren Dr. Andreas Payer und Werner Kiesle am 15. März um 20.15 Uhr im Laupheimer Planetarium. Dabei geht es um den aktuellen Sternhimmel ebenso wie um Neuigkeiten aus der astronomischen Forschung und der Raumfahrt.mehr »


22.02.2019

*Galaktischer Allrounder* (w/m/d) gesucht

Zur Unterstützung unserer hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter suchen wir ab April 2019 Verstärkung in Teilzeit (20-30 Std.).mehr »


Neues 360-Grad-Ganzkuppel-Erlebnis im Planetarium Laupheim13.01.2019

Die Mondlandung vor 50 Jahren „live” nacherleben

Vor beinahe 50 Jahren betraten die ersten Menschen unseren Mond. Am 21. Juli 1969 setzte Neil Armstrong seinen Fuß auf die staubige Oberfläche und wagte mit einem „kleinen Schritt für einen Menschen, einen großen Sprung für die Menschheit”. Die Laupheimer Produktion ist eine Hommage an diesen bedeutenden Schritt der Raumfahrtgeschichte.mehr »


Weihnachtsbotschaft aus dem All22.12.2018

"Lunatic Special" und zusätzliche Planetariumsvorführungen

Über die Weihnachtsfeiertage, am Jahreswechsel und an Dreikönig kann man im Laupheimer Planetarium das Weihnachtsprogramm "Der Stern von Bethlehem - ein himmlisches Zeichen" besuchen. Selbst an Heiligabend steht um 23 Uhr eine Spätvorstellung auf dem Spielplan und in den frühen Morgenstunden des Weihnachtstages gibt es in einem "Lunatic Special" eine Vorschau der nächsten Planetariumsshow gefolgt von der Weihnachtsbotschaft der Apollo 8 Astronauten, 50 Jahre nachdem diese sie zur Erde gesandt hatten.mehr »


Nachruf19.12.2018

Thomas Freidank

Mit dem plötzlichen Tod von Thomas Freidank (geb. 1965) verliert die Volkssternwarte nicht nur ihren langjährigen Pressesprecher, sondern auch einen engagierten und verlässlichen Mitstreiter, dem es in Diskussionen immer rein um die Sache ging, einen unermüdlichen Kämpfer für die Volksbildungsarbeit, einen profunden Kenner der deutschen Sprache und einen guten Freund. Thomas trat vor 40 Jahren der Jugendgruppe der Volkssternwarte bei und hielt als 42. Mitglied auch danach dem Verein als Leiter des Arbeitsgebiets Öffentlichkeitsarbeit bis zuletzt die Treue. Wir werden Thomas sehr vermissen und wünschen seiner Familie die notwendige Kraft für diese schwere Zeit. Die Mitglieder der Volkssternwarte Laupheim e.V.mehr »


Vortrag im Planetarium18.11.2018

Neues aus dem Universum

Einen Vortrag aus der Reihe "Neues aus dem Universum" präsentieren Dr. Andreas Payer und Werner Kiesle am 30. November um 20.30 Uhr im Laupheimer Planetarium. Dabei geht es um den aktuellen Sternhimmel, an dem ein "Weihnachtskomet" zu sehen ist, ebenso wie um Neuigkeiten aus der astronomischen Forschung und der Raumfahrt.mehr »


Weihnachtsshow im Planetarium18.11.2018

Der Weihnachtsstern geht auf

Ab 28. November zeigt das Laupheimer Planetarium sein beliebtes Weihnachtsprogramm, das unter dem Titel "Der Stern von Bethlehem - ein himmlisches Zeichen" die Legende des Weihnachtssterns beleuchtet.mehr »


Service der Volkssternwarte09.11.2018

Teleskopsprechstunde

Beratung und Tipps für die Handhabung eines Teleskops oder für den Kauf eines neuen Instruments, auch als Weihnachtsgeschenk, bietet die Teleskopsprechstunde der Volkssternwarte Laupheim am 17. November um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.mehr »


Vortrag im Planetarium27.10.2018

Pionier der Röntgenastronomie spricht

Einen Vortrag über "Röntgenastronomie" mit Professor Rüdiger Staubert von der Universität Tübingen, einem Experten und Pionier auf diesem Gebiet, präsentiert das Laupheimer Planetarium am 9. November ab 20.15 Uhr. Zuvor besteht ab 19 Uhr die Gelegenheit, die einführende Planetariumsshow "(Un)sichtbares Universum" zu besuchen.mehr »


Kinofilm bei freiem Eintritt16.10.2018

Science-Fiction-Abenteuer

In der Science-Fiction-Filmreihe des Laupheimer Planetariums läuft im Oktober ein modernes Raumfahrtdrama. Der Filmtitel ist eine Überraschung und der Eintritt frei. Die Vorführung aus der Reihe "Science-Fiction im Kuppelkino" findet am Samstag, 27. Oktober, um 21.30 Uhr statt.mehr »


Vorträge im Planetarium12.10.2018

Berichte aus der Stratosphäre

Drei Mitarbeiter des Laupheimer Planetariums waren im September bei zwei Forschungsflügen mit SOFIA, dem Stratosphären Observatorium für Infrarot Astronomie, dabei. Bei zwei Vorträgen im Planetarium am 19. Oktober sowie am 3. November jeweils um 20.30 Uhr berichten sie von der Unternehmung.mehr »


Filmaufnahmen aus der Stratosphäre fürs Klassenzimmer28.09.2018

Planetarium bei SOFIA-Forschungsflug

Drei Mitarbeiter des Laupheimer Planetariums waren bei einem Forschungsflug mit SOFIA, dem Stratosphären Observatorium für Infrarot Astronomie, dabei. mehr »


Neu im Planetarium02.09.2018

Eine Marsreise miterleben

Mit "MARS 1001" hat das Laupheimer Planetarium eine neue Sternenshow ins Programm genommen: Ein brandneues, eigens für 360-Grad Videosysteme in Planetarien produziertes Dokudrama, lässt die Besucher an einer fiktiven Reise zum roten Planeten Mars teilnehmen.mehr »


Familientag im Planetarium24.08.2018

Sternenspaß und Marspremiere

Einen Familientag mit Kinderprogramm und -spielen nachmittags ab 14 Uhr sowie öffentlicher Premiere der neuen Dokudrama-Sternenshow "MARS 1001" abends bietet das Laupheimer Planetarium am 1. September bei freiem Eintritt. Die Sternwarte ist für Sonnen- und Sternbeobachtungen geöffnet.mehr »


Sternwarte öffnet außerplanmäßig18.08.2018

Planetenreigen

Einen faszinierenden Blick durchs Teleskop auf Venus, Jupiter, Saturn, Mars und den Mond ermöglicht die Laupheimer Sternwarte, die am Freitag, 24. August, bei klarem Himmel von 20.30 Uhr bis etwa 23.30 Uhr außerplanmäßig zur Abendbeobachtung geöffnet hat. Anlass sind besonders günstige Beobachtungsbedingungen für die genannten Planeten.mehr »


Beobachtung in der Laupheimer Sternwarte21.07.2018

Die Jahrhundert-Mondfinsternis

Am 27. Juli öffnen um 21.30 Uhr die Laupheimer Sternwarte und das Planetarium zur Beobachtung einer totalen Mondfinsternis. Dr. Andreas Payer erläutert das Himmelsschauspiel etwa 60 Minuten im Planetarium. Die Sternwarte ist, unabhängig vom Vortrag, zur öffentlichen Beobachtung geöffnet.mehr »


Anbauplanung Laupheimer Planetarium09.07.2018

Neue Räume für die Sternenkunde

Fünf interdisziplinäre Teams aus Masterstudenten der Fachrichtungen Architektur und Kommunikationsdesign der Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) haben sich ein Semester vertieft mit einem Ideenwettbewerb zum Anbau am Laupheimer Planetarium auseinandergesetzt. Nun wurden die Ergebnisse vorgestellt.mehr »


Planetarium im Juli28.06.2018

Steine aus dem All

Im Juli stehen im Laupheimer Planetarium neben sechs verschiedenen "Sternenshows" zwei Vorträge über "Gold" sowie "Meteorite" auf dem Programm.mehr »


Neues Kinderprogramm im Planetarium27.05.2018

Planetenreise für Kinder

Lehrreiche Weltraumabenteuer für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren bietet das neue Kinderprogramm "Captain Schnuppes Weltraumreise" nun im Laupheimer Planetarium.mehr »


Tour durchs Universum20.05.2018

Raumflug im Planetarium

Das Laupheimer Planetarium bietet in der "Tour durchs Universum" atemberaubende Raumflüge "live" gesteuert und in Echtzeit berechnet. Start ist am 25. Mai um 20.45 Uhr.mehr »


Vortrag im Planetarium12.05.2018

Neues aus dem Universum

Einen Vortrag aus der Reihe "Neues aus dem Universum" präsentieren Michael Bischof und Rolf Stökler am 18. Mai um 19.30 Uhr im Laupheimer Planetarium. Dabei geht es um den aktuellen Sternhimmel ebenso wie um Neuigkeiten aus der astronomischen Forschung und der Raumfahrt.mehr »


Treffer 1 bis 25 von 138

Nutzungsbedingungen

Die Pressebilder und -texte können bei eindeutiger Quellennennung zur aktuellen Berichterstattung frei verwendet werden. Jede weitere Nutzung ist vorbehalten und bedarf vorheriger Genehmigung.